RaySafe i2 ist ein aktives Dosimetriesystem, das in Echtzeit über persönliche Strahlenexposition informiert.
  • Kultur der Strahlensicherheit

    RaySafe i2 hilft beim Aufbau einer Strahlenschutzkultur

    Das RaySafe i2-Dosimetriesystem trägt zur Schaffung einer erfolgreichen Strahlenschutzkultur bei. Ist das System einmal in Betrieb, profitieren sowohl medizinische Mitarbeiter als auch das Management von den gewonnenen Erkenntnissen über die Strahlenexposition. Mit RaySafe i2 gehören Sorgen über unnötige Strahlenbelastung der Vergangenheit an. So können Sie und Ihre Mitarbeiter sich voll und ganz auf das Wesentliche konzentrieren: Ihre Patienten.

    Verstehen + Reagieren + Kontrolle = Dosisreduktion

  • Benutzerfreundlichkeit pur

    Das RaySafe i2-Echtzeitdisplay ist ein 10,4 Zoll großer Touchscreen, der im Untersuchungsraum positioniert wird. Es zeigt die Echtzeit-Dosisdaten aller im Einzugsbereich vorhandenen Dosimeter an. Die Farbanzeige (rot, gelb, grün) informiert jeden einzelnen Benutzer über seine aktuelle Strahlenbelastung und ermöglicht ihm so, entsprechend zu reagieren. Die kumulierte Dosis pro Benutzer wird neben den Farbbalken angegeben.

    Funktionen des RaySafe i2-Echtzeitdisplays:

    Durch Antippen der Dosimeter-Bezeichnung auf dem Touchscreen erhält man ausführliche Informationen über den persönlichen Dosisverlauf:

    1. Dosisübersicht mit Gesamtdosisverlauf und Tageszähler
    2. Jahresdosis als Zahlenwert und im Verhältnis zu einem konfigurierbaren Jahresgrenzwert
    3. Ausführliche Anzeigen mit zeitgestempeltem Dosisverlauf

    RaySafe i2-Echtzeitdisplay

  • Software

    RaySafe i2 – Software „Dose Viewer“

    Das RaySafe i2-Dosisanzeigeprogramm dient zur Verwaltung der Dosimeter und zur Anzeige der persönlichen Dosisdaten beim Anschluss an das RaySafe i2-Cradle. Mithilfe dieser Software können Sie den Dosisverlauf anzeigen oder zurücksetzen und Dosimeterbezeichnungen ändern.

    RaySafe i2 – Software „Dose Manager“

    Die RaySafe i2-Software „Dose Manager“ dient zur Analyse und Archivierung von Dosisdaten sowie zur Erstellung von Berichten über Dosisdaten. Zusätzlich zu den Funktionen des i2 Dosisanzeigeprogramms kann diese fortschrittliche Software mehrere Dosimeter steuern und die Dosisdaten von mehreren Echtzeitdisplays über das Krankenhausnetzwerk oder einen USB-Speicher abrufen.

Verwandte Inhalte

Broschüre zu RaySafe i2 (derzeit nur auf Englisch verfügbar)Download