CoreScan™

Genaue, reproduzierbare und praktische Quantifizierung des viszeralen Fettgewebes (VAT)

Um Übergewicht und Stoffwechselerkrankungen zu beurteilen, unter denen Millionen von Menschen leiden, brauchen Sie zuverlässige Messungen des Viszeralfetts – reproduzierbare Ergebnisse aus einer validierten Methode. Vor diesem Hintergrund wurde CoreScan™ entwickelt, das eine schnelle, einfache und präzise Quantifizierung des viszeralen Fettes ermöglicht.

CoreScan™ ist eine Anwendung, die viszerales Fett mittels niedrig dosierter Dualenergie-Röntgen-Absorptiometrie (DXA) quantifizieren kann. Sie unterstützt Sie bei der Vorhersage von Erkrankungsrisiken, Beurteilung und Verwaltung von Behandlungsansätzen und liefert wichtiges Material für zu veröffentlichende Forschungsstudien. Dabei wird eine geringere Strahlendosis als bei herkömmlichen Techniken zur Viszeralfett-Bestimmung benötigt.

Die CoreScan Anwendung bietet Ihnen folgende Vorteile:

GENAUIGKEIT
Die CoreScan™ Anwendung ist mit einem einmaligen Algorithmus ausgestattet, der die Daten aus einer Gesamtkörpermessung des Patienten mittels DXA-Scan nutzt.

CoreScan™ wurde in klinischen Studien mit CT-Technologie validiert. CoreScan™ besitzt erwiesenermaßen einen hoher Korrelationsgrad mit CT-Technologie bei beiden Geschlechtern und einen weiten BMI-Bereich1 und ist somit eine praktische und leicht zugängliche Technologie zur Quantifizierung des Viszeralfetts.

REPRODUZIERBARKEIT
Die erfolgreiche Erforschung und Behandlung beginnt mit zuverlässigen Daten: reproduzierbare Ergebnisse aus einer validierten Methode. Die CoreScan™ Software setzt bei der Quantifizierung des Viszeralfetts neue Standards. Sie hilft, kardiometabolische Risiken vorherzusagen und Behandlungsmöglichkeiten zu beurteilen und trägt weitgehend zu veröffentlichten Forschungsarbeiten bei.

ZWECKMÄSSIGKEIT
Die CoreScan™ Anwendung gestattet eine präzise Quantifizierung des Viszeralfetts und eröffnet damit Medizinern und Forschern neue Möglichkeiten. Diese schnelle und einfache Methode eignet sich für die Untersuchung einzelner Patienten ebenso wie für groß angelegte klinische Studien. Dabei wird eine geringere Strahlendosis benötigt als bei konventioneller CT- und MRT-Technologie.

Broschüren

Broschüre zum Portfolio für Knochengesundheit und klinische AnwendungenDownload
CoreScan – Broschüre zur Quantifizierung des Viszeralfetts (VAT)Download
BROSCHÜRE ZUR SOFTWARE-PLATTFORM enCORE VERSION 17Download
Broschüre zur Körperzusammensetzung und zu klinischen AnwendungenDownload

Verwandte enCORE APPS


Weitere Produkte

Ressourcen

DOWNLOADS   -   SCHULUNGEN  -   KUNDENBERICHTE

1. Kaul S, Rothney MP, Peters DM, Wacker WK, Davis CE, Shapiro MD, Ergun DL 2012 Dual-Energy X-Ray Absorptiometry for Quantification of Visceral Fat. Obesity (Silver Spring). 2012 Juni;20(6):1313-8.