Carestation Insights ist eine fortschrittliche Analyseplattform, die Ärzte dabei unterstützt, datenbasierte Entscheidungen zu treffen.

Carestation Insights ist eine Suite von Analyse-Apps, die auf dem Anästhesiesystem Aisys CS² basieren. Carestation Insights sendet über 300 Datenpunkte vom Narkosegerät an die Cloud, einschließlich gemessener und eingestellter Beatmungs- und Gaswerte, Alarmen, Gerätestatus und Fehlercodes.

Carestation Insights bietet Ihnen eine leistungsstarke und robuste Suite cloudbasierter Anwendungen, auf die Sie einfach über Ihren Computer oder Ihr Tablet zugreifen können. Es gibt ein enormes Potenzial neue Möglichkeiten zur Analyse dieser Daten zu erforschen, um durch handlungsorientierte klinische, betriebliche und wirtschaftliche Erkenntnisse ein detailliertes und tiefgreifendes Verständnis von Patienten und Prozessen zu entwickeln.

Carestation Insights unterstützt Folgendes:

Beatmungs-Dashboard
Trägt dazu bei, Möglichkeiten und Messergebnisse zu identifizieren, um lungenprotektive Initiativen zu unterstützen.                                           Dashboard für lungenprotektive Beatmung – Flyer anzeigen
Low-Flow-Dashboard
Bietet Transparenz in puncto Verbrauch und Kosten von Anästhetika in Ihrer gesamten Abteilung und verwendet die Daten zur Unterstützung von Low-Flow-Initiativen. Low-Flow-Dashboard für Anästhesieabteilung – Flyer anzeigen
 
Checkout-Dashboard
Verfolgen Sie, wann Anästhesiesysteme in Ihrer gesamten Abteilung ausgecheckt wurden, um den Planungsablauf zu verbessern und die Patientensicherheit zu gewährleisten.
Anästhesie-Dashboard – Flyer anzeigen

Fallstudie

Fallstudie zu Carestation™ Insights
Im Jahr 2016 arbeitete GE Healthcare mit Prof. Dr. Ross Kennedy, Anästhesiologe am Christchurch Hospital (Neuseeland) und Associate Professor an der University of Otago (Neuseeland), sowie mit Dr. Richard French, Anästhesiologe und Clinical Director am Christchurch Hospital, zusammen – mit dem Ziel, die Carestation Insights Plattform und deren Low-Flow-Dashboard zu nutzen, um zuvor nicht identifizierte Möglichkeiten während der Einleitungsphase zu entdecken und die bereits niedrige mittlere Frischgas-Flowrate am Christchurch Hospital weiter zu reduzieren. Die bereits niedrige mittlere Frischgas-Flowrate während der Anästhetikazufuhr konnte um weitere 13 % auf erstaunliche 0,745 l/min nach dem Eingriff verringert werden.1

Prof. Dr. Ross Kennedy
Dr. Richard French

„Wir haben ehrlich gesagt nicht erwartet, dass wir mit diesen Apps etwas Neues in unserer Praxis lernen würden.

Die Daten waren jedoch unglaublich aufschlussreich. Wir haben aufrichtig versucht, so gut wie möglich zu werden, aber wir haben keine echte Messung unserer Leistung erhalten. Carestation Insights liefert uns die entscheidungsrelevanten Daten, die wir benötigen.“

Dr. Richard French, Christchurch Hospital und University of Otago, Neuseeland

Vortrag von Dr. R. Kennedy und Dr. R. French beim GE-Symposium, Euroanaesthesia
Hören Sie sich den vollständigen Vortrag an, den Prof. Dr. Ross Kennedy und Dr. Richard French vom Christchurch Hospital (Neuseeland) auf der Euroanaesthesia gehalten haben: „Digital r-evolution in low flow anaesthesia: know, analyse and act“

1. The role of the induction period in determining overall gas and vapour consumption. Ross Kennedy, MB, ChB, PhD, FANZCA, Richard French, MB, BS, FANZCA, Christchurch Hospital und University of Otago, Christchurch, Neuseeland. James Hanrahan, BS, MBA und Guy Vesto, BSc, GE Healthcare, Madison WI, USA

Haftungsausschluss

1. Carestation Insights ist kein Medizinprodukt.

2. Aisys CS2 11.x und die EtControl-Option sind nicht in allen Ländern erhältlich. Nicht von der US-Behörde FDA freigegeben oder zugelassen. Nicht zum Verkauf in den USA.

Weitere Produkte