Der moderne Digitalrekorder für Langzeit-EKG-Systeme speichert EKG-Kurven auf einer Flash-Karte und bietet so Komfort und Anwenderfreundlichkeit.

Der CardioMem* CM 3000 ermöglicht die zuverlässige und unverfälschte Speicherung von EKG-Kurven auf einer Flash-Karte und sorgt so für ein Höchstmaß an Sicherheit und Komfort bei der Aufzeichnung von Langzeit-EKGs.

Er ist mit einer anwenderfreundlichen Menüstruktur und einer übersichtlichen Grafikanzeige ausgestattet und kann bis zu drei EKG-Kanäle über einen Zeitraum von bis zu zehn Tagen aufzeichnen. Zusätzlich können Schrittmacherinformationen und die transthorakale Impedanz erfasst werden.

Vorteile

CardioMem CM 3000-Serie: 
Drei Modelle. Ein benutzerfreundlicher, zuverlässiger Rekorder. 

Der CardioMem CM 3000 kann bis zu drei EKG-Kanäle über einen Zeitraum von bis zu 10 Tagen aufzeichnen, jeweils mit einer Abtastrate von bis zu 1.024 Hz und einer Auflösung von 12 Bit. Zusätzlich werden Schrittmacherinformationen und die transthorakale Impedanz erfasst.  

CardioMem* CM 3000 Z und CM 3000 ZSM 
Dieser praktische Digitalrekorder wurde speziell für allgemeinmedizinische Einsatzbereiche entwickelt. Das Zweikanal-EKG kann über das Internet oder über eine Telefonleitung an ein Analysezentrum übertragen werden, oder die Flash-Karte kann zur Analyse per Post versendet werden. 

CardioMem* CM 3000-12 BT 
Dieser Rekorder ermöglicht die kontinuierliche Aufzeichnung eines 12-Kanal-EKGs über einen Zeitraum von bis zu 72 Stunden. Die integrierte, bidirektionale Schnittstelle mit Bluetooth**-Technologie ermöglicht eine drahtlose Datenübertragung zwischen Rekorder und PC.   

Alle CardioMem CM 3000-Rekorder bieten patienten- und anwenderfreundliche Funktionen:

  • Zuverlässiges und unverfälschtes Speichern der EKG-Kurven auf einer Flash-Karte
  • Einfache und bequeme Anwendung 
  • Leichte Bedienung über eine anwenderfreundliche Menüstruktur mit Grafikanzeige 
  • Integrierte Grafikanzeige zur Online-EKG-Kontrolle und zum schnellen Prüfen der Elektrodenapplikation
  • Einfache, praxisorientierte und intuitive Bedienoberfläche dank der anwenderfreundlichen Menüstruktur

Technologie

Smarte Technologie für eine besonders einfache und zuverlässige Bedienung:

  • Die kontinuierliche Überwachung auf mögliche Leitungsbrüche erkennt Elektroden mit mangelhaftem Signal und getrennte Elektroden. 
  • Eine integrierte Führung für das Patientenkabel verhindert vorzeitige Kabelbeschädigungen.
  • Für die Stromversorgung können Mignonzellen oder NiMh-Akkus verwendet werden.
  • Beim Starten einer neuen Aufzeichnung wird die verfügbare Batterie- bzw. Akkuspannung geprüft, um eine ausreichende Kapazität zu gewährleisten. 
  • Die Daten werden auf einer CompactFlash* Speicherkarte aufgezeichnet und bleiben auch bei unterbrochener Stromzufuhr erhalten. 
  • Die Daten können auch mit einem Kartenlesegerät an einen Computer übertragen, dort verlustfrei komprimiert und per Internet an das Analysezentrum gesendet werden. Ein Importmodul hilft dem Anwender beim Einlesen der Daten in die CardioDay* Analysesoftware.   

Online Viewer 
Mit dem zur CardioDay Analysesoftware gehörenden Online Viewer können die verschlüsselten Patientendaten an den CardioMem CM 3000-12-BT Rekorder gesendet und die EKG-Kurven einer Qualitätskontrolle unterzogen werden. Der Anwender kann jederzeit bestimmte Zeitpunkte markieren und einen einfachen und schnellen Ausdruck des Online-EKGs anfertigen. 

Spezifikationen

Abmessungen und Gewicht 

  • Gewicht mit Akku: <160 g 
  • Abmessungen: 10,8 x 7,9 x 2,2 cm 
  • Anschlüsse: Patientenanschlusskabel
  • Anzeigen: Grafisches LC-Display 128 x 64 Pixel   

Akku

  • Akku: 1 x 1,5 V “AA” oder 
  • Akku: 1 x 1,2 V NiMH 1200 mAh   

Datenübertragung 

  • Datenübertragung: Via Flash-Karte 

Sicherheit 

  • Sicherheitsklasse: IIa MPG

Begleitdokumente

Broschüre zum CardioMem CM 3000Download