Giraffe OmniBed Carestation

Die Giraffe OmniBed Carestation von GE Healthcare kombiniert einen voll ausgestatteten Inkubator und einen Wärmestrahler in einem Gerät für eine einzigartige Mikroumgebung.

Gesundes Wachstum und neuroprotektive Entwicklung sind eine Reise

Von der Entbindung bis zur Entlassung geht die Giraffe OmniBed Carestation mithilfe fortschrittlicher Technologie auf die wechselnden und vielschichtigen Anforderungen der neonatologischen Intensivstation ein und bietet unterstützende, familienorientierte Pflegelösungen, eine kontinuierlich kontrollierte Wärmeumgebung, Wärmeversorgung beim Transport (in Verbindung mit dem Giraffe Shuttle*), verbesserten Zugang zum und Sicht auf den Patienten und zuverlässige klinische Leistung.

Vorteile

Alles was Sie brauchen, für jeden Schritt des Weges

Die innovative Giraffe OmniBed Carestation unterstreicht die Verpflichtung von GE gegenüber Babys, Neonatologen und Familien hinsichtlich einer kontinuierlichen Versorgung. Sie bietet herausragende Wärmeregulierung und schafft eine geschützte Umgebung für eine optimale neurologische Entwicklung und familienorientierte Versorgung.

Weitere Vorteile:

Optimierter Arbeitsablauf durch verbesserte Bedienoberfläche und Alarmverwaltung

Das große Farbdisplay (26,4 cm/10,4 Zoll) und die Touchscreen-Bedienoberfläche erleichtern dem Anwender die Überwachung und Kontrolle der Umgebung des Babys und tragen so zur Optimierung des Arbeitsablaufs bei. Die Bedienung wird durch die anwendungsbereite Komfortzone, schnelle Aufnahme- und Wiegeprozeduren sowie direkten Zugriff auf die Einstellungen erleichtert.

Schutz vor Infektionen durch fortschrittliche Funktionen und berührungslose Alarmstummschaltung

Dies ist ein wichtiges Thema auf der neonatologischen Intensivstation. Die Giraffe OmniBed Carestation ist so konzipiert, dass sie Bakterien- und Pilzwachstum keine Grundlage bietet. Die berührungslose Alarmstummschaltung ermöglicht es dem Anwender, mit einem Wink den Alarm abzustellen, ohne die Behandlung unnötigerweise zu unterbrechen oder das Baby unerwünschten Reizen auszusetzen.

Carestation-Konzept

Datenanbindung und durchgängige Versorgung dank der GE-Lösung „Ein Baby. Ein Bett.“

In Verbindung mit dem Giraffe Shuttle bietet die Giraffe OmniBed Carestation eine kontinuierliche Wärmeversorgung beim innerklinischen Transport und fördert zudem das Wachstum und die Stabilität selbst der schwächsten Patienten.

Die Giraffe OmniBed Carestation verfügt über Funktionen zur Datenanbindung, die die Kommunikation mit elektronischen Patientenakten und Krankenhausinformationssystemen ermöglicht.

Sicherheit und geringere Gesamtbetriebskosten durch eine erweiterte Garantie

Ein innovatives Angebot basierend auf den Gesamtbetriebskosten schafft eine langfristige Partnerschaft mit dem Kunden und bietet einen Service-Vertrag für 2 Jahre.

Erweiterte integrierte Technologie für einen optimierten Wartungsplan

Technologie

Stärkung der Kompetenz des Pflegepersonals

Jede technologische Komponente der Giraffe OmniBed Carestation ist auf die Bedürfnisse des Säuglings sowie die Bedürfnisse der Familienangehörigen und Pflegekräfte zugeschnitten.

Schutz vor Wärmeverlust

Wenn eine Zugangsluke geöffnet wird, kann das Baby durch Aktivierung des Wärmevorhangs vor Wärmeverlust geschützt und die Thermostabilität sichergestellt werden. Darüber hinaus schützt ein servogesteuertes System zur Feuchtigkeitsregulierung, das unter den Gesichtspunkten der Sterilität konzipiert wurde, vor Infektionen. Es bietet außerdem thermische Unterstützung und vermindert den transepidermalen Wasserverlust.

Anheben der Haube per Knopfdruck

Die Giraffe OmniBed Carestation kann durch Anheben der Haube per Knopfdruck und mit dem Fußschalter bequem in ein Bett mit Wärmestrahler verwandelt werden, ohne das Baby zu stören.

360° drehbare und in zwei Richtungen verschiebbare Baby Susan Matratze

Dank der patentierten Baby Susan* Technologie kann das Baby bequem umgelagert werden, sodass unerwünschte Berührungen und Reize für das Neugeborene minimiert werden. Die Matratze ist zudem druckmindernd und in zwei Richtungen verschiebbar.

Röntgendurchlässigkeit

Dank der großen Haubenoberfläche, Röntgenablage, strahlendurchlässigen Matratze und großen Öffnung zwischen Haube und Liegefläche lassen sich mit der Giraffe OmniBed Carestation problemlos digitale Röntgenbilder anfertigen, ohne das Baby zu stören.

Funktionen zur Datenanbindung

Das System kann direkt mit Krankenhausinformationssystemen verbunden werden, sodass Sie sich bezüglich der Krankengeschichte all Ihrer Patienten stets auf dem Laufenden halten können. Es ist zudem für zukünftige Updates vorbereitet.

Touchscreen-Display

In die Giraffe OmniBed Carestation ist ein 10,4 Zoll (26,4 cm) großes Farbdisplay mit Touchscreen integriert, das den Anwender bei der Optimierung von Informationen und Kontrolle der Umgebung des Babys unterstützt. Gleichzeitig bieten individuelle, familienfreundliche Standby-Bildschirme und Designs besorgten Familienangehörigen einfachen Zugang zu wichtigen Informationen.

Berührungslose Alarmstummschaltung

Mit einem Wink kann der Anwender Alarme schnell stumm schalten, um eine sofortige Versorgung des Babys zu erleichtern und eine ruhige, wohltuende Umgebung für das Baby aufrechtzuerhalten.

  • Sicheres Design

    Die Giraffe OmniBed Carestation reduziert menschliche Fehler und erhöht so Sicherheit, Effizienz und Wirksamkeit

    Wussten Sie schon, dass schätzungsweise 69 % aller in Krankenhäusern auftretenden Patientenverletzungen die Folge menschlichen Versagens sind?1. Zudem berichtet die FDA, dass 40 % aller Produktrückrufe und unerwünschten Ereignisse auf die Interaktion zwischen Anwender und Gerät zurückzuführen sind.2



    1. Weingart, Sual N., et al. Epidemiology of medical error. Western Journal of Medicine
    172.6 (2000): 390.
    2. https://www.fda.gov/downloads/AboutFDA/CentersOffices
    /OfficeofMedicalProductsandTobacco/CDRH/CDRHTransparency/UCM388442.pdf

360°-Ansicht

Verwandte Inhalte

Giraffe OmniBed CarestationDownload

Zugehörige Links