Giraffe Wärmebett

Das Giraffe* Wärmebett schafft eine warme, angenehme und entwicklungsfördernde Umgebung für Säuglinge.

Mit seiner durchgehenden thermischen Stabilität schafft das Giraffe* Wärmebett eine angenehme, entwicklungsfördernde Umgebung und ist somit eine ideale Lösung für die Intensivversorgung Neugeborener. Der integrierte Heizstrahler ermöglicht eine einfache Einstellung und bietet ungehinderten Zugang und optimale Sicht auf den Patienten – auch beim Durchführen von chirurgischen Eingriffen und beim Röntgen.

Vorteile

Das Giraffe* Wärmebett schafft eine wohltuende, lebenserhaltende Umgebung, um Neugeborenen optimale Entwicklungschancen zu bieten. 

Wärmt das Baby, nicht das Pflegepersonal
Das Design sorgt dafür, dass Sie während der Pflegemaßnahmen und notwendiger Eingriffe keiner unerwünschten Wärmebelastung ausgesetzt werden und somit einen kühlen Kopf bewahren können (kein Bücken unter dem Heizstrahler erforderlich).

Schafft eine der Entwicklung des Babys zuträgliche Umgebung und minimiert unerwünschte Stimulationen des Patienten
Die integrierte Temperatur- und Gewichtsaufzeichnung unterstützt die klinische Entscheidungsfindung.

Besonders einfache Bedienung
Merkmale wie die berührungslose Alarmstummschaltung, das Farbdisplay, die integrierte Waage und die drehbare Matratze „Baby Susan“* erleichtern Ihnen die Arbeit.

Schnelle Bereitschaft für Reanimationsmaßnahmen
Optionale integrierte SPO2- und Reanimationssysteme stehen sofort bereit, sodass bei Risikoneugeborenen sofort Reanimation geleistet werden kann, sollte die Geburt nicht wie geplant verlaufen.

Optimierte Nutzung
Für das Giraffe* Wärmebett stehen ein optionaler, mehrjähriger Servicevertrag, technischer Support und zusätzliche Schulungs- und Fortbildungsprogramme zur Verfügung.

Technologie

Sofortige medizinische Versorgung kranker oder unreifer Neugeborener

Für Risikogeburten steht eine integrierte Reanimationseinheit zur Verfügung, die mit minimalem Aufwand eingerichtet werden kann und hilft, die Reanimationsprotokolle in der perinatalen Pflege zu standardisieren.

Überwachung der Patienten mit integrierten Farbdisplays

Auf dem brillanten Farbdisplay werden Informationen über die Patienten gut lesbar angezeigt. Außerdem können mithilfe der farbigen Trendkurven Temperatur, Gewicht, SpO2 und Herzfrequenz der Patienten verfolgt werden.

Trendanalyse von Wärme- und Gewichtsdaten zur Unterstützung der klinischen Entscheidungsfindung

Die patentierte drehbare Matratze Baby Susan* reduziert unnötige Stimulationen des Säuglings. Sie lässt sich um 360? drehen und kann aus der Mikroumgebung herausgeschoben werden, womit sie bei allen Arten von Maßnahmen die richtige Positionierung erleichtert, ohne den Säugling zu stören. Gleichzeitig fördert Sie so die Eltern-Kind-Bindung.

Die mehrschichtige, druckmindernde Matratze bietet eine weiche Unterlage und hilft dabei, Druckstellen zu vermeiden und die Babyhaut zu schonen.

Berührungslose Alarmstummschaltung 

Mit der berührungslosen Funktion zur Alarmstummschaltung können Sie Alarme mit einer einfachen Handbewegung vor dem Sensor stumm schalten.

Einstellen der Beleuchtung

Dank der dimmbaren Beobachtungsleuchten und der integrierten Untersuchungsleuchte steht Ihnen stets die richtige Beleuchtung für Ihre Patienten zur Verfügung.

Die große, herunterklappbare, abnehmbare Luke und zentrale Platzierung des Kontrollbildschirms ermöglichen einen schnellen und einfachen Zugang zum Patienten an beiden Seiten des Betts.

Eine höhenverstellbare Basis bietet einen weiten Einstellbereich für bequeme Arbeitshöhen während der Pflege und für den Kontakt mit den Familienangehörigen.

Die integrierte Waage ermöglicht eine schnelle und genaue Messung und Trendverfolgung von Gewicht und Entwicklung des Babys.

360°-Ansicht

Verwandte Inhalte

MIC-EU-GiraffeFamily-Brochure

Download