Kardiovaskuläres Bildgebungssystem für maximale Flexibilität

Kardiovaskuläres Bildgebungssystem für maximale Flexibilität

Als interventioneller Kardiologe möchten Sie allen Ihren Patienten, auch in schwierigeren Fällen, die beste und sicherste Behandlung zukommen lassen, wofür die Bildqualität von entscheidender Bedeutung ist. Eigens für kardiologische und elektrophysiologische Verfahren entwickelt, bietet das OptimaTM IGS 320 auf der Grundlage bewährter Technologie und einer effizienten Bildgebungskette eine hervorragende Bildqualität bei minimaler Exposition. So erreichen Sie nicht zuletzt dank der neuen fortschrittlichen Softwarelösung zur interventionellen Bildgebung ein neues Maß an klinischer Vielseitigkeit und sind in der Lage, zunehmend komplexe und komplizierte Verfahren mit mehr Präzision und Dosiseffizienz erfolgreich zu planen, zu führen und zu beurteilen.