1. Das System wird mit Standardeinstellungen geliefert. Anpassungen können von einer GE-Fachperson vorgenommen werden.
2. Option. Verfügbar für die IGS 730-Konfiguration.
3. Optional beim Discovery IGS 7
4. 3DCT HD ist eine Option, die separat erhältlich ist. Beinhaltet 3DXR. Erfordert die AW-Workstation und Volume Viewer
5. InnovaBreeze ist optional und erfordert die AW-Workstation. Advantage Paste ist in InnovaBreeze enthalten.
6. Räume mit 45 m² erlauben maximal zwei Back-Out-Positionen. Der verbleibende Raum für zusätzliche Geräte kann eingeschränkt sein.
7. Gemäß Simulationen mit chirurgischer Monitoraufhängung und der offenen Monitoraufhängungsoption
8. MAR & Motion Freeze sind optionale Funktionen von 3DXR. Separat erhältlich. Die mit Motion Freeze erzielte Verbesserung hängt von folgenden Faktoren ab: Erfassungsbedingungen, Tischposition, Patient, Art der Bewegungen, anatomische Lokalisierung und klinisches Verfahren. Sie wurde visuell mit einem physischen Phantom beurteilt.
9. Die Kollisionsmanagement-Funktionen sind nicht als Ersatz für eine sorgfältige Bedienung der Angiografieanlage vorgesehen.