Mac-Lab Hämodynamik-Aufzeichnungssystem

Als Bestandteil eines umfassenden Workflows für Hämodynamik bietet das Mac-Lab™ System eine verbesserte Interoperabilität und Vernetzung von Remote-Workstations und ermöglicht damit eine reibungslose Datenverwaltung und -dokumentation. Von nun an können Falldaten in Quasi-Echtzeit sowohl innerhalb als auch außerhalb Ihrer Abteilung eingesehen werden.

Von der Aufnahme über die Diagnose bis hin zur Behandlung und Abrechnung unterstützt Mac-Lab die Optimierung von Workflow, Produktivität und Durchsatz. Integrierte Dokumentation, standardisierte Datenerfassung am Point-of-Care und Kurvendaten sorgen für eine optimierte Berichterstellung. Das speziell im Hinblick auf maximale Verfügbarkeit, Anwenderfreundlichkeit und optimierte Zusammenarbeit zwischen Teams entwickelte Mac-Lab stellt alle benötigten Daten jederzeit am gewünschten Standort zur Verfügung, damit Sie sich ganz auf die erstklassige Versorgung Ihrer Patienten konzentrieren können.
  • Vernetzung von Invasiv-Systemen

    Ein leistungsstarker zentraler Server und eine Reihe von Point-of-Care-Workstations erweitern die Mac-Lab-Funktionalität in einer ganzen Abteilung, ohne dass Medien physisch transportiert werden müssen. Durch die gleichzeitige Echtzeitwiedergabe von Aufzeichnungen zu Medikamenten, Verbrauchsmaterial und Verfahrenshinweisen verbessert diese Netzwerklösung den Arbeitsablauf in der Abteilung, indem redundante Dateneingaben reduziert werden. Erstellen Sie für jeden Patienten einen einheitlichen und umfassenden Datensatz, der an zentraler Stelle gespeichert ist und somit alle Akteure und Geräte optimal miteinander vernetzt.
  • Bleiben Sie in Verbindung

    Eine interoperable Umgebung ermöglicht die Kommunikation und den Austausch von Informationen über verschiedene IT-Systeme und Softwareanwendungen. Durch einen schnellen und lückenlosen Zugriff auf Daten von unterschiedlichen Geräten kann sich das Klinikpersonal noch besser auf die Optimierung der Versorgungsqualität konzentrieren. Mac-Lab-Systeme bieten diese erforderliche Interoperabilität durch eine Vielzahl von Funktionen.
  • 3D-Kurve

  • Ablationsgenerator

  • CVIS

  • OP-Management

  • Elektronische Patientenakte

  • FFR-Systeme

  • Krankenhausinformationssysteme

  • Bildquellen

  • IVUS

  • NCDR-Register

  • PACS

  • Patientenmonitore

  • Pädiatrische Berichterstellung

  • Röntgen

Weitere Produkte