Mit dem CARESCAPE* R860 Intensiv-Ventilator für Neugeborene erhalten Sie eine flexibel anpassbare Lösung für Ihre Neugeborenen-Intensivstation.

Der Atem des Lebens

Der CARESCAPE* für Neugeborene ermöglicht die Beatmung Ihrer jüngsten und anspruchsvollsten Patienten, egal ob reif- oder frühgeboren. Bei vielen dieser kleinen Patienten besteht ein hohes Risiko von Komplikationen. Daher ist es entscheidend, dass die Beatmungsgeräte auf der Neugeborenen-Intensivstation präzise arbeiten und auch kleinste Veränderungen in diesen winzigen Körpern berücksichtigen. Durch optimierte Genauigkeit, Synchronizität und Differenzierung der Beatmung können Sie nun eine noch bessere Versorgung bieten – bei jedem Atemzug.

Neu beim CARESCAPE* R860 für Neugeborene ist auch eine intuitive Benutzeroberfläche, die gleich bei der ersten Anwendung vertraut und leicht verständlich ist. Mit professionellen Tools und einer innovativen Benutzeroberfläche erleichtert Ihnen der CARESCAPE R860 die Arbeit.

Vorteile

Beatmungslösung, speziell angepasst auf die Bedürfnisse Neugeborener

Die komplexe Physiologie eines Neugeborenen erfordert die Einhaltung des empfindlichen Gleichgewichtes von Beatmung und Entwicklung der Lunge. Diese Balance lässt sich leichter erreichen durch die präzise Abgabe des erforderlichen Volumens und Drucks mit entsprechender Synchronizität und Sicherheit, um einer eventuell auftretenden Ermüdung der Atmung entgegenzusteuern und die vollständige Ausbildung der empfindlichen Lungen während ihrer Entwicklungsphase zu fördern. Der CARESCAPE* R860 für Neugeborene überzeugt durch eine präzise Volumen- und Druckabgabe1 mit exzellenter Reaktionszeit und Druckstabilität – Atemzug für Atemzug.

Umfassende Modi-Auswahl

  • Volumen- und Druckbeatmung
  • Mechanische, unterstützte oder Spontanatmung
  • Hybrid-Modi mit Volumengarantie (siehe Abschnitt „Volumensupport“)
  • Invasive und nicht-invasive Schnittstellen, einschließlich nasalem CPAP (nCPAP).

Eine flexible Lösung

  • Integrierte Ventilation und Überwachung
  • Optionaler proximaler Neo-Flow-Sensor
  • Einfache Wartung, geringe Betriebskosten
  • An Ihre Umgebung anpassbar

Referenzen Marchese, A.D. et al. Adult ICU ventilators to provide neonatal ventilation: a lung simulator study Intensive Care Med DOI 10.1007/s00134-008-1332-0 Scopesi F. et al. Volumenkontrollierte Beatmung

Technologie

Ein neuer Maßstab in der Beatmung von Neugeborenen: Volumensupport

  • Volumensupport (VS) verbindet die Vorteile der Druckatmung mit der Sicherheit der Volumenabgabe bei spontan atmenden Patienten.
  • Profitieren Sie von bewährter Genauigkeit und Synchronität für ein garantiertes Tidalvolumen – Atemzug um Atemzug.
  • VS ermöglicht die Auswahl eines optimalen Grads an Unterstützung. Auch die Anpassung an sich schnell verändernde Patientenanforderungen ist problemlos möglich.
  • VS sorgt für ein konstantes Volumen, ganz unabhängig vom gewählten Modus. Inspirations- und Exspirationsphase werden synchronisiert, wobei stets der niedrigste Druck angewendet wird, der zur Abgabe des gewünschten Volumens erforderlich ist.