Aorten-
stenose

LÖSUNGEN FÜR DIE KARDIOLOGIE

Bei symptomatischen Patienten mit medikamentös behandelter mittelschwerer bis schwerer Aortenstenose beträgt die Mortalität ab Einsetzen der Symptome nach einem Jahr ca. 25 % und nach zwei Jahren ca. 50 %.1 Mit den Kardiologie-Lösungen von GE Healthcare können Sie Entscheidungen treffen, die für Ihre Patienten, Ihr Personal und Ihr Krankenhaus von Bedeutung sind.

Versorgungsweg des Patienten

FRÜHERKENNUNG
Aufgrund der hohen Mortalitätsraten zu dem Zeitpunkt, zu dem die Patienten symptomatisch sind, ist es wichtig, Risikopatienten zu identifizieren, selbst wenn sie asymptomatisch sind. Die Echokardiographie kann Probleme oder Anomalien im Zusammenhang mit der Aortenklappenstruktur und -funktion identifizieren.

Vivid™ E95/E90/S70N
cSound™ Beamforming-Technologie für außergewöhnliche Visualisierungsqualität mit beeindruckender Auflösung in 2D-, Farbdoppler-, Doppler- und 4D-Formaten.

MAC™ Ruhe-EKG-Wagen mit 12SL™-Analyse
Entscheidungsunterstützung und prädiktive Ergebnisse plus verbesserte Empfindlichkeit durch geschlechtsspezifische Auswertung.

DIAGNOSE
Die Diagnose basiert zum Teil auf der EKG-Auswertung des Herzrhythmus und der klinischen Anamnese.3 Studien zeigen, dass einer der Hauptfaktoren darin besteht, zwischen chronischem und paroxysmalem VHF zu unterscheiden, um die optimale Behandlungsstrategie für den Patienten zu finden.3

MAC VU360™ Ruhe-EKG-Workstation
Smart Lead-Technologie erkennt automatisch, wenn ein neuer Patient angeschlossen wird, um das Verwechseln von Patientendaten zu minimieren. Smart Auto-EKG erfasst selbstständig das erste saubere, hochwertige EKG und zeigt es direkt an, um Wiederholungen zu vermeiden.

Vivid™ Portfolio
Cardiac Auto Doppler liefert automatisch Doppler-Messwerte für die häufigsten Parameter mit minimaler Benutzerbeteiligung.

CARESCAPE™ Monitoring-Portfolio
Sie profitieren von der Diagnosequalität mit 12SL™-Analyse, einer automatischen anfänglichen Interpretation und der Möglichkeit zur bidirektionalen Integration mit dem MUSE™ Kardiologie-Informationssystem. So erhalten Sie einen schnellen, validierten Zugriff auf die 12SL-Anamnese des Patienten und einen Vergleichsverlauf des kardiologischen Status.

ApexPro CH/FX Telemetrie
Analysieren Sie EKG-Ableitungen mit EK-Pro-Algorithmus, um Arrhythmien zu identifizieren.

PLANUNG VOR DEM EINGRIFF
Bei Patienten, die sich für einen Transkatheter-Ersatz entscheiden, werden in der Regel nicht-invasive kardiovaskuläre Bildgebung wie Ultraschall, CT und MRT zur Beurteilung der Anatomie zur Planung der Zugangsstelle und zur Dimensionierung der Klappe verwendet.

Vivid™ E95 4D Auto AVQ™
Führt eine automatische Segmentierung, Ausrichtung und Quantifizierung des Aorten-Ausflusstrakts durch. Dies ist unerlässlich für die Größenbestimmung und die Ausrichtung der Instrumente bei TAVI/TAVR-Eingriffen.

Revolution™ CT & CardioGraphe3
Erfassen Sie mit einem Schlag das gesamte Herz für die Bildgebung oder die umfassende Beurteilung des Herzens mit oder ohne Betablocker bei jeder Herzfrequenz.4.

SIGNA™ Works CV Bildgebungs- und Analysetools
Eine nicht-invasive Kardio-MRT zur Beurteilung von Morphologie, Funktion, Fluss, Gewebelebensfähigkeit und Koronaranatomie ohne ionisierende Strahlung.

AW TAVI Analysis
Integrierte Kardiologieanwendung für Größenanpassung, Planung und Visualisierung.

INTERVENTION
Während des Transkatheter-Aortenklappenersatzes werden Maßnahmen ergriffen, um ein optimales Ergebnis wie z. B. eine optimale Klappengröße, -position und -funktion zu gewährleisten.

Discovery™ IGS 7 OR
Hochwertige Bildgebung und Freiheit am Arbeitsplatz für den Hybrid-OP.

Valve ASSIST 2
Interventionelle Bildgebungssoftware zur Planung, Durchführung und Beurteilung der Klappenpositionierung.

CARESCAPE™ Monitoring-Portfolio
Sie profitieren von der Diagnosequalität mit 12SL™ Analyse, einer automatischen anfänglichen Interpretation und der Möglichkeit zur bidirektionalen Integration mit dem MUSE™ Kardiologie-Informationssystem. So erhalten Sie einen schnellen, validierten Zugriff auf die 12SL Anamnese des Patienten und einen Vergleichsverlauf des kardiologischen Status.

Vivid™ E95. CT Fusion
Simultane Navigation von 4D-Ultraschall- und CT-Daten, mit denen 4D-Ultraschallbilder an Fluoroskopie-Röntgenaufnahmen ausgerichtet werden können.

PATIENTENNACHBEHANDLUNG
Nach dem Eingriff ist die Funktionalität der Klappe sicherzustellen, wozu in der Regel nicht-invasive Bildgebung und EKG verwendet werden.

Vivid™ E95/E90. Automated Function Imaging (AFI) 2.0
Ermöglicht mithilfe der View Recognition-Funktion auf Grundlage künstlicher Intelligenz eine automatisierte Quantifizierung der linksventrikulären segmentalen oder globalen Längsdehnung sowie zahlreicher anderer Parameter, einschließlich der Ejektionsfraktion.

MAC™ Ruhe-EKG-Wagen mit 12SL™-Analyse
Entscheidungsunterstützung und prädiktive Ergebnisse plus verbesserte Empfindlichkeit durch geschlechtsspezifische Auswertung.

SIGNA™ Works CV Bildgebungs- und Analysetools
Eine nicht-invasive Kardio-MRT zur Beurteilung von Morphologie, Funktion, Fluss, Gewebelebensfähigkeit und Koronaranatomie ohne ionisierende Strahlung.

Revolution™ CT & CardioGraphe3
Erfassen Sie mit einem Schlag das gesamte Herz für die Bildgebung oder die umfassende Beurteilung des Herzens mit oder ohne Betablocker bei jeder Herzfrequenz.4

DIGITALE GRUNDLAGE UND INNOVATIONEN
Digitale Lösungen, Analysen und KI-Innovationen wie die Edison Plattform von GE Healthcare, Muse und Centricity Cardio Enterprise verbinden unsere umfassenden Technologien mit Ärzten, um bessere kardiologische Ergebnisse zu erzielen und effizienter zu arbeiten.

MUSE™ EKG-Verwaltung
Durch die Integration mit MUSE werden die Daten von Patienten, die sich zu Hause befinden, dem Klinikteam am selben klinischen Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt, den es jeden Tag verwendet.

Centricity™ Cardio Enterprise2
Hilft, die Lücken zwischen kardiovaskulären Leistungsangeboten mit einem einzigen Zugangspunkt zu überbrücken.

LITERATUR
1. https://emedicine.medscape.com/article/150638-overview
2. Centricity Cardio Enterprise besteht aus Centricity Universal Viewer und Centricity Cardio WorkflowGE World Class Cardiac CT PPTX, 2017, Folie 26 und https://www.gehealthcare.com/products/computed-tomography/revolution-family/revolution-ct, Abschnitt „Smart Cardiac“.
3. CardioGraphe ist die einzige spezielle kardiologische CT auf dem Markt.
4. GE World Class Cardiac CT PPTX, 2017, Folie 26 und https://www.gehealthcare.com/products/computed-tomography/revolution-family/revolution-ct, Abschnitt „Smart Cardiac“.
5. Die Valve ASSIST 2 Lösung ist ein kommerzielles Paket, das TAVI Analysis sowie HeartVision 2 umfasst und die AW-Workstation mit Volume Viewer/Volume Viewer Interventional erfordert. Die Anwendungen sind separat erhältlich.