Stabile
ischämische
Herzkrankheit

LÖSUNGEN FÜR DIE KARDIOLOGIE

Die Behandlung von Risikofaktoren und die Nachsorge sind bei Patienten mit stabiler ischämischer Herzkrankheit von entscheidender Bedeutung. Die Lösungen Cardiovascular IT und Diagnostic Cardiology von GE Healthcare bieten Einblicke in den gesamten kardiologischen Versorgungsweg und helfen so, klinische Entscheidungen und Ergebnisse zu verbessern.
Frühzeitige Erkennung und Behandlung einschließlich Beratung sowie medizinische Therapie sind für Patienten mit kardiovaskulären Erkrankungen oder einem hohen Risiko, einschließlich Patienten mit Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Diabetes und hohem Cholesterinspiegel, wichtig.1

Versorgungsweg des Patienten

DIAGNOSE UND RISIKOSTRATIFIZIERUNG
Es können nicht-invasive Methoden zur Beobachtung der Reaktion auf eine richtliniengesteuerte Therapie eingesetzt werden. Zwei Beispiele für diese Methoden sind 12 SL-EKG-Auswertung und Stressbildgebung. Wenn der Patient nicht auf die Therapie anspricht, können CT-, MR- oder Nuklearstudien helfen, einen funktionellen Abbau aufzuzeigen, der eine Weiterverfolgung von Eingriffen wie perkutane Koronarintervention oder Koronararterien-Bypass erforderlich machen könnte.

MAC™ Ruhe-EKG-Wagen mit 12SL™-Analyse
Entscheidungsunterstützung und prädiktive Ergebnisse plus verbesserte Empfindlichkeit durch geschlechtsspezifische Auswertung.

SIGNA™ Works CV Bildgebungs- und Analysetools
Eine nicht-invasive Kardio-MRT zur Beurteilung von Morphologie, Funktion, Fluss, Gewebelebensfähigkeit und Koronaranatomie ohne ionisierende Strahlung.

AFI Stress
Die als Teil einer Stressuntersuchung integrierten AFI Stressprotokolle erfassen standardmäßige apikale 2D-Ansichten und quantifizieren sowohl die longitudinale segmentale als auch die globale Dehnung für die Beurteilung der Kontraktilität und den Vergleich für jede Belastungsstufe.

Revolution™ CT & CardioGraphe3
Erfassen Sie mit einem Schlag das gesamte Herz für die Bildgebung oder die umfassende Beurteilung des Herzens mit oder ohne Betablocker bei jeder Herzfrequenz.4

Discovery™ NM530c
Bietet Myokardperfusionsscans von nur drei Minuten und die Flexibilität, zwischen Dosisreduzierung, schnelleren Akquisitionen oder verbesserten Statistiken zu wählen.

CASE™ Stress ECG
Mit dieser eigenständigen, hochgradig skalierbaren Testlösung können Sie Herzfunktionen während der Belastung schnell und einfach beurteilen.

Serie 800
Bietet Myokardperfusionsscans von nur drei Minuten und die Flexibilität, zwischen Dosisreduzierung, schnelleren Akquisitionen oder verbesserten Statistiken zu wählen.

INTERVENTION
Eine erfolgreiche PCI der stenotischen Läsionen umfasst die Planung, Führung und Beurteilung der Urheberläsion sowie die Beurteilung des restlichen Koronarbaums.

Innova™ IGS 55
Hilft bei der Reduzierung von Kontrast und Dosis mit einer der branchenweit höchsten Bewertungen für die detektive Quanten-Ausbeute (DQE).

PCI ASSIST6
Unterstützen Sie die Planung, Beurteilung und Durchführung interventioneller Verfahren mit einer verbesserten Sichtbarkeit von bis zu 85 Prozent in einer bewegten Anatomie.

Mac-Lab™
Verlässlichkeit, Benutzerfreundlichkeit und ausgezeichnete IT-Datenintegration.
Das hämodynamische Aufzeichnungssystem Mac-Lab™ zeichnet sich durch seine effiziente Datenintegration aus, die stark ausgelastete Labors bei der Steigerung ihrer Gesamteffizienz unterstützt.

PATIENTENNACHBEHANDLUNG UND -ÜBERWACHUNG
Die Strategie zur Nachbehandlung und Rehabilitation kann neben der nicht-invasiven Überwachung der Herzfunktion mittels ALARA-Prinzipien auch Verhaltensänderungen und medizinische Therapien umfassen.

MAC™ Ruhe-EKG-Wagen mit 12SL™-Analyse
Entscheidungsunterstützung und prädiktive Ergebnisse plus verbesserte Empfindlichkeit durch geschlechtsspezifische Auswertung.

SIGNA™ Works CV Bildgebungs- und Analysetools
Eine nicht-invasive Kardio-MRT zur Beurteilung von Morphologie, Funktion, Fluss, Gewebelebensfähigkeit und Koronaranatomie ohne ionisierende Strahlung.

Revolution™ CT & CardioGraphe3
Erfassen Sie mit einem Schlag das gesamte Herz für die Bildgebung oder die umfassende Beurteilung des Herzens mit oder ohne Betablocker bei jeder Herzfrequenz.4

Discovery™ NM530c
Bietet Myokardperfusionsscans von nur drei Minuten und die Flexibilität, zwischen Dosisreduzierung, schnelleren Akquisitionen oder verbesserten Statistiken zu wählen.

CASE™ Belastungs-EKG
Mit dieser eigenständigen, hochgradig skalierbaren Testlösung können Sie Herzfunktionen während der Belastung schnell und einfach beurteilen.

Vivid™ Familie kardiovaskulärer Ultraschall
Automatisierte Quantifizierungstools wie AFI 2.0 mit EF, Auto LVQ, Auto LAQ und Cardiac Auto Doppler für die Nachuntersuchung.

Serie 800
Bietet eine Bildgebung der Myokardperfusion in weniger als der Hälfte der Zeit, die herkömmliche Technologien mit Evolution für Herz- und SwiftScan-Akquisitionen benötigen, mit oder ohne den zusätzlichen Vorteil der CT-basierten Schwächungskorrektur und der Ergänzung durch Koronararterien-Calcium-Scoring.

DIGITALE GRUNDLAGE UND INNOVATIONEN
Digitale Lösungen, Analysen und KI-Innovationen wie die Edison Plattform von GE Healthcare, Muse und Centricity Cardio Enterprise verbinden unsere umfassenden Technologien mit Ärzten, um bessere kardiologische Ergebnisse zu erzielen und effizienter zu arbeiten.

MUSE™ EKG-Verwaltung
Durch die Integration mit MUSE werden die Daten von Patienten, die sich zu Hause befinden, dem Klinikteam am selben klinischen Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt, den es jeden Tag verwendet.

Centricity™ Cardio Enterprise2
Hilft, die Lücken zwischen kardiovaskulären Leistungsangeboten mit einem einzigen Zugangspunkt zu überbrücken.

LITERATUR