Erleben Sie Vielseitigkeit bei MRT-Scans

GE´s adaptive AIR™ Spule
    • ≥ 60 % leichteres Design im Vergleich zu früheren Generationen konventioneller Spulentechnologie
    • Deutlich markierte Führungen
    • Flexibles Design mit extrem flachen Formfaktor für alle Größen, Formen und Altersgruppen
    • Höchste Kanalanzahl und Abdeckung in der Branche
    • Kein Einrasten oder Verriegeln
    • Platzsparendes Design
GE adaptive AIR™ Spule beim Scannen des Oberkörpers
vielseitigkeit

Verbessern Sie die Ergebnisse von MRT-Scans mit adaptiver MRT-Spule

Die Form der Spule bestimmt nicht länger, was Sie damit tun können. Um ein Knie gewickelt, wird das Knie vollständig abgebildet. Bewegen Sie sie von diesem Knie zum Ellbogen, ohne den Patienten bewegen zu müssen. Drapieren Sie sie bei Bedarf über den Oberkörper eines Patienten mit hohem BMI. Mit der adaptiven AIR™ Spule, die leicht, formschlüssig und einfach zu positionieren ist, kommen Sie der totalen Positionierungsfreiheit mit 360-Grad-Abdeckung am nächsten.
GEHC AIR Tech Coils Webpage Comfort Image 1
komfort

Ein MR-Scan so einfach, wie eingehüllt in eine Decke

Wir wollten eine Spule entwerfen, die den Patienten von den Belastungen der herkömmlichen Spulen befreit, und dies durch eine Erfahrung ersetzen, die angenehm und zugleich auch beruhigend ist, als wäre man in eine Decke eingehüllt. AIR™ sieht nicht nur wie eine Decke aus, sondern fühlt sich tatsächlich auch wie eine Decke an. Das geringe Gewicht verteilt sich gleichmäßig, ohne dass vereinzelte Druckpunkte entstehen, damit sich die Patienten wohlfühlen. Ob Kleinkind, klaustrophobischer Patient oder Leistungssportler – AIR™ passt sich jeder Größe und Körperform eines Patienten an.
GEHC AIR Tech Coils Webpage Design Image 1
design

Immer wenn wir bemerkten, dass wir anfingen, Kompromisse einzugehen, begannen wir ganz von vorn

Leiterschleife einer formflexiblen AIR™ MRT Spule
technologie

Diese MRT Spule schlägt neue Wege ein

Zur Entwicklung der innovativen Technologie, die das Herzstück der AIR™ Technology bildet, waren zwei parallel laufende Forschungsprojekte nötig. Aus ihren konsolidierten Ergebnissen ging die effiziente Funktionsweise der Spule hervor. Dieses vereinfachte Design wurde zur Basis für ein revolutionäres Spulendesign, das leichter ist, höhere Flexibilität aufweist und einen größeren Abdeckungsbereich bietet.*
  • E-Mode-Elektronik
    Ihre geringe Größe ist ihre größte Stärke

    In diesem Miniaturmodul befinden sich einige der fortschrittlichsten Spulenelektronikkomponenten, die je entwickelt wurden. Unsere proprietäre E-Mode-Elektronik reduziert Rauschen, steigert die Linearität und erhöht die Toleranz gegenüber unterschiedlichen Spulendesigns. Jeder Zentimeter wird optimal ausgenutzt, die Komponenten sind mehr als 60 Prozent leichter als bisher.

  • Leiterschleife
    Flexibilität, die mehr als richtungsweisend ist

    Manchmal kann das richtige Material der Dreh- und Angelpunkt für eine bahnbrechende Innovation sein. Bei AIR™ war es das Leitermaterial für die Schleife. Diese Serie von gekoppelten Resonatoren ist leicht und biegsam und ersetzt bisher starre Leiterplatten und überladene Komponenten. Hieraus besteht der flexible Kern unseres formflexiblen Spulendesigns.

Einfallsreichtum der Ingenieure überflügelt selbst allgemeine Axiome

Eine Leiterschleife zu entwickeln, die leicht und flexibel ist, ist eine Sache; eine Methode zu finden, mit der Loop-zu-Loop Interaktionen gesteuert werden können, war jedoch eine echte Herausforderung für die Konstruktionsabteilung. Dank des geringen Formfaktors und der Leistung des E-Mode-Elektronikmoduls konnten wir es direkt an der Basis jeder Leiterschleife platzieren, wo es die umliegenden magnetischen und elektrischen Felder besser ansteuern kann. Dadurch konnten wir kritische Überlappungsbeschränkungen aufheben und die Elemente enger anordnen.



Näher dran an dem, was Sie sehen wollen

Seit dem ersten MR-Scan waren Spulen sowohl Brücke als auch Hindernis zwischen dem Radiologen und dem, was er sich ansehen möchte. AIR™ ist so flexibel, dass der Eindruck von Barriere schwindet. Weil die Elemente näher an den interessierenden Bereich herankommen, verbessert sich die Bildqualität. Und diese Technologie eröffnet Möglichkeiten, Patiententypen und Anatomien zu scannen, die mit den konventionellen Spulendesigns bisher nur schwer abzudecken waren.

in die zukunft gedacht

Der transformative Weg nach vorn

Die adaptiven AIR™ Spulen sind ein neuer Standard in der Spulentechnologie. Mit mehr Vielseitigkeit, Komfort, Design und Innovation ist AIR™ der transformative Option für die Zukunft bei MR.

* Aktuell noch nicht CE-zertifiziert. Darf erst vermarktet oder in Betrieb genommen werden, wenn es den Anforderungen des CE-Zeichens entspricht.
**Im Vergleich zu früheren Generationen konventioneller Spulentechnologie.

JB00001AT