Kardiologische Echtzeit-Nachbetrachtung – sofort einsatzbereit

Advanced Visualization CardIQ Function Xpress

Herzerkrankungen gehören weltweit zu den häufigsten Gesundheitsproblemen. Eine erfolgreiche Behandlung der vielen unterschiedlichen Herzerkrankungen setzt voraus, dass Ärzten möglichst viele kardiologische Informationen zum jeweiligen Patienten vorliegen, wie sie von der heutigen Technologie geliefert werden kann. Um dem behandelnden Arzt diese benötigten Informationen zukommen zu lassen, benötigen Sie eine Software, die Einblicke in die Anatomie und Funktion des Herzens gestattet und zugehörige quantifizierbare Daten ermittelt.

Die Nachverarbeitungssoftware CardIQ Function Xpressn unterstützt Sie bei der Beurteilung der Herzfunktion und Diagnose von kardiovaskulären Erkrankungen mit einem hohen Maß an Zuverlässigkeit. Durch die exakte und reproduzierbare Quantifizierung der linken und rechten Ventrikelvolumen, der Ejektionsfraktionen und der Myokardmasse sorgt die Software für eine optimierte Beurteilung der Herzfunktion anhand von mehrschichtigen, Mehrphasen-CT-Bildern des Herzens.

Die Option CardIQ Function Xpress bietet eine anwenderfreundliche und zeitsparende Methode zur Analyse der kardiovaskulären Funktion.

Highlights

  • Automatisches Vorverarbeiten und Laden der Untersuchungen
  • Automatische Erkennung aller Kammern in allen Phasen
  • Automatische Analyse der Ejektionsfraktion und der Kammervolumen mit einer Zuverlässigkeit von 91 % bei der automatischen Ejektionsfraktion des rechten und linken Ventrikels
  • Myokardanalyse mit Bull’s-Eye-Ansichten auf einen Klick
  • Simultane Fallauswertung in Echtzeit
  • Laden von Mehrphasendaten ohne Ladezeit
  • Echtzeit-Nachbetrachtung von mehreren Fällen
  • Erstellung von Befundberichten mit importierten Analysedaten

Merkmale

  • Anwendung von CardIQ Function Xpress auf axiale Standard-CT-Bilder, die auf einem GE-Scanner mit der kardiologischen Bildakquisitionsoption CT SnapShot erfasst wurden
  • Automatische Anwahl jeder Herzkammer zur individuellen Volumenanalyse
  • Datenverarbeitung im Hintergrund zur Echtzeit-Ermittlung von Ejektionsfraktion, Volumenanalyse und Myokardanalyse
  • Ermöglicht das Extrahieren, Wiedergeben und Anzeigen von volumetrischen 3D-Modellen des Endokards zur Berechnung der Ejektionsfraktion
  • Automatische Erkennung der Endokard- und Epikardwand zur Analyse der Wandbewegung, Wanddicke, Wandverdickung und Myokardmasse. Ermöglicht eine Volumenanalyse aller Kammern.
  • Automatische Volumenberechnung des linken Vorhofs bei Ausschluss der Pulmonalvene
  • Aktivierung der visuellen Wandbewegung auf einen Klick mit Bildern der kurzen Achse in basaler, mittlerer und distaler Ausrichtung sowie einer Zwei-Kammer-Ansicht der langen Achse
  • Myokardanalyse mit Wandbewegung, Wanddicke und Masseberechnungen
  • Die flexible Berichterstellungsfunktion ermöglicht das Einfügen von Grafiken.
  • Anzeige einer Tabelle mit den wichtigsten Funktionsparametern zur sofortigen Visualisierung

Systemvoraussetzungen

  • AW VolumeShare Workstation mit VolumeShare 2 auf einer Hardware vom Typ 8400 oder höher (64-Bit-Betriebssystem) 
  • Automatischer Start und Vorverarbeitung sind nur auf Workstations vom Typ 8400 mit 16 GB RAM vorhanden. 
  • 2-Monitor-Konfiguration
  • Farbmonitor im Querformat

Verwendungsbereiche

CardIQ Function Xpress dient als optimierte, nicht-invasive Anwendung zur Analyse der kardiovaskulären Anatomie und Herzpathologien und hilft basierend auf einem Satz von computertomographischen (CT)-Angiographie-Bildern bei der Bestimmung von Behandlungswegen.

Verwandte Inhalte

CardIQ Function Xpress – Datenblatt

Download

Zugehörige Links