Anästhesistinnen und Anästhesisten mit Erfahrung im Bereich der Low-Flow- und Minimal-Flow-Anästhesie wissen, dass man mit weniger (Flow) manchmal mehr erreicht.

ANÄSTHESIE 2.0. EIN ANÄSTHESIEARBEITSPLATZ FÜR DIE AKTUELLEN ANFORDERUNGEN DER ZEIT.

Der Anästhesiearbeitsplatz Avance*  CS2** basiert auf den vertrauten Komponenten der Anästhesieplattform von GE Healthcare*, in den unsere 100-jährige Erfahrung als globaler Führer im Bereich der Anästhesiesysteme eingeflossen ist.

Der Arbeitsplatz enthält innovative Technologien und intuitive Funktionen für einen optimierten Workflow in der perioperativen Umgebung und ist so eine ideale Lösung für eine moderne Patientenversorgung, die höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Die Avance CS2 zeichnet sich durch eine besonders ergonomische Bedienoberfläche und ein attraktives 15-Zoll-Touchscreen-Display (38,1 cm Diagonale) aus.

Überzeugen Sie sich selbst, wie Sie Ihren Arbeitsablauf erheblich vereinfachen können.

Arzt, der mit Avance CS2 mit EcoFlow arbeitet
GE Healthcare: über 100 Jahre Erfahrung in der Anästhesie – über 100 aktive Patente – über 100.000 verkaufte Geräte

** Nicht in allen Ländern erhältlich. Wird nicht in den USA vertrieben. Nicht von der US-Behörde FDA freigegeben oder zugelassen.
Auskünfte erhalten Sie von Ihrem Kundendienstrepräsentanten. Beachten Sie vor der Verwendung stets die vollständige Bedienungsanleitung.

  • Anästhesiesysteme

    ecoFLOW.
    Low-Flow. High Impact.

    ecoFLOW unterstützt das Anästhesieteam durch visuelle Anleitung:

    • Informationen, die helfen, die gewünschte inspirierte Sauerstoffkonzentration sicherzustellen.
    • Aufzeigen von unnötig hohen Frischgas-Flowraten.
    • Informationen zum Frischgas- und Narkosemittelverbrauch sowie den damit verbundenen Kosten.

    Das Kreissystem Advanced Breathing System (ABS)
    hilft, Zeit und Geld zu sparen.

    • Kurze An- und Abflutungszeiten tragen zu einer effizienten und wirtschaftlichen Narkoseführung bei.  

    Das Konzept der „Adequacy of Anaesthesia“ (AoA)
    liefert die benötigten klinischen Messwerte.

    • Hilft dem Anästhesieteam, jedem Patienten eine individuell abgestimmte Anästhesie zu verabreichen. 
    • Komponenten: Entropie*, Surgical Pleth Index**, Parameter zur neuromuskulären Transmission und Hämodynamik.

    Die Navigator Applications Suite*
    bietet klinische Entscheidungsunterstützung.

    • PK/PD-Modellierung für eine ausgewogene Anästhesiemittelapplikation.
    • Prädiktive Modellierung von Narkosemitteln mit Darstellung der Synergieeffekte und Wechselwirkungen der verschiedenen Anästhetika unterstützen den Kliniker bei einem optimierten Patientenmanagement.

    **Der Surgical Pleth Index (SPI) wurde nicht von der US-Behörde FDA freigegeben oder zugelassen und ist nicht in allen Ländern erhältlich.

  • Merkmale

    Ergebnisse erzielen, die besser sind als die Summe der einzelnen Bestandteile:

    1. Bewegliches 15-Zoll-Touchscreen-Display
    2. Zentrale Bremse
    3. Option mit zwei oder drei Verdampfern
    4. Desktop-Beleuchtung mit zwei Stufen
    5. Innovative GE Healthcare Gasüberwachungstechnologie
    6. Advanced Breathing System
    7. Ergonomische Griffe und Hebel
    8. CARESCAPE Patientenmonitor B650 mit
    9. Adequacy of Anaesthesia (AoA)-Software,
    10. speziell auf die Anforderungen der OP-Umgebung ausgerichtet