SenoBright HD

Die kontrastmittelverstärkte Spektralmammographie (CESM) SenoBright HD ist eine Alternative zur MR-basierten Mammabildgebung, um die Brustkrebsdiagnostik zu verbessern. Dank hoher Spezifität und Sensitivität können Sie die Anzahl von Biopsien und Operationen reduzieren.1

Die CESM der neuesten Generation wird nun zusammen mit dem Senographe Pristina angeboten.

  • Erhöhen Sie Ihre diagnostische Zuverlässigkeit in der Mammographie

    Durch das Kontrastmittel bei einer CESM Untersuchung werden zusätzliche Informationen gewonnen, die zur Abklärung von Fragestellungen in der Brustkrebsdiagnostik hilfreich sind.

    duct-categories-mammography-mammography-new-seno-bright-hd-thumbnails-high-specificity.png

    Hohe Spezifität
    SenoBright HD bietet eine hohe Spezifität und trägt somit zur Reduzierung von falsch positiven Befunden und reduziert zusätzliche Untersuchungen1.


    duct-categories-mammography-mammography-new-seno-bright-hd-thumbnails-high-sensitivity.png

    Hohe Sensitivität
    SenoBright HD bietet eine hohe Spezifität und trägt somit zur Reduzierung von falsch positiven Befunden und unnötigen Untersuchungen bei1.


    duct-categories-mammography-mammography-new-seno-bright-hd-thumbnails-acquisition-time.png

    Scharfe Bilder
    SenoBright HD bietet eine hohe Bildqualität für eine höhere Diagnosesicherheit.
    SenoBright HD ermöglicht eine deutliche Reduzierung der Aufnahmezeit bei größeren Brüsten um bis zu 40 % und verringert die Bewegungsartefakte auf den Bildern im Vergleich zur kontrastmittelverstärkten Mammographie der ersten Generation6.
    Das neue Senographe Pristina-Raster mit einem optimierten Algorithmus begrenzt die Streustrahlung und minimiert Artefakte.
    SenoBright HD bietet eine verbesserte Bildqualität und Darstellung von diagnostisch auffälligen Regionen.

  • Deutlich komfortablere Verfahren für Patientinnen mit Platzangst oder Herzschrittmacher

    Wirken Sie der Nervosität von Patientinnen entgegen, indem Sie mit einer bekannten Untersuchung eine Brustkrebsdiagnose stellen bzw. ausschließen.5

    • Reduziert Ängste bei der Patientin, da die Diagnose zeitnah und am gleichen Tag gestellt werden kann

    • Wenn eine Frau ein unklares Mammographieergebnis erhält, dann erscheint ihr jede Minute Wartezeit auf die definitive Antwort wie eine Ewigkeit.
    • Indem Sie eine SenoBright HD Untersuchung zeitnah nach der Mammographie im selben Raum und mit demselben System durchführen, können Sie Wartezeiten verkürzen sowie langwierige Untersuchungsverfahren und mögliche Kontraindikationen gegen eine Mamma-MRT umgehen, was den Patientinnen wiederum zusätzliche psychische, körperliche und finanzielle Belastungen erspart.
    • Schnelle Gewissheit.
    mmography-new-seno-bright-hd-thumbnails-two-out-of-three-patients-prefer-senobright-hd.png

     Zwei von drei Patientinnen1 finden das SenoBright HD-Verfahren komfortabler als eine Mamma-MRT. Gründe hierfür sind:

    • kürzere Untersuchungszeiten
    • höherer Komfort; kein Geräuschpegel
    • geringere Angstraten3 (Platzangst, Herzschrittmacher, künstliche Gelenke – Patientinnen bekommen eine schnelle Information)
  • Verringerte Kosten bei Erstellung einer Diagnose

    SenoBright HD ist eine kostengünstige Alternative zur Mamma-MRT: Sie reduziert die Ausrüstungskosten um 53 % und setzt MRT-Kapazitäten für andere Untersuchungen frei.4.

    • Nutzen Sie die Vorteile einer erschwinglichen Zusatzuntersuchung, die die Anzahl zusätzlicher Untersuchungen verringert und Kapazitäten auf ihren anderen Bildgebungssystemen freisetzt

    • SenoBright HD ist eine kostensparende alternative Diagnosemethode.
    • Dank der hohen Spezifität trägt das Verfahren zur Reduzierung von unnötigen Biopsien und Operationen bei und setzt gleichzeitig MRT-Kapazitäten für andere Untersuchungen frei.

    Erweiterung der klinischen Leistungsfähigkeit

    • Einrichtungen ohne MRT brauchen nicht in kostspielige Technologie zu investieren oder Patientinnen an andere Einrichtungen zu verweisen.
    • SenoBright HD ist eine kostengünstige Alternative, mit der Sie eine zuverlässige und schnelle Diagnose stellen können.

    Budgeterleichterungen

    • Gesundheitsanbieter mit MRT-Systemen können Ihr Personal für andere Verfahren freisetzen.
    • Forschungsergebnisse zeigen im Vergleich zur Mamma-MRT eine Verringerung der Ausrüstungskosten von 53 % zusätzlich zu einer Reduzierung der Personalkosten um 59 %4.

Außergewöhnlich klare und scharfe Darstellung

Mithilfe von Jodkontrastmittel werden bekannte bzw. vermutete Läsionen lokalisiert.

Durch das Kontrastmittel werden Bereiche einer hohen Anreicherung hervorgehoben. SenoBright führt zwei unterschiedliche Belichtungen durch, um das Hintergrundsignal zu reduzieren und kontrastmittelverstärkte Bereiche wirksam hervorzuheben.

Es werden zwei Bilder pro Ansicht erzeugt. Ein bei geringem Energieniveau und mit Standard-Mammographietechnik erfasstes Bild stellt die Gewebedichte dar. Bei dem rekombinierten Bild handelt es sich um ein kontrastmittelverstärktes Bild in exakt derselben Position.

  • Optimierte Ansicht

    Mit der Seno IrisTM können Sie Ihren Befundungsablauf optimieren, da Ihnen eine optimale Auswahl von Werkzeugen zur Verfügung steht. Diese wurden zur effektiven Nutzung großer Datenmengen konzipiert und ermöglichen Ihnen eine schnellere und genauere Diagnose.
    Lesen Sie mehr über Seno Iris.

Downloads

SenoBright™ InfografikDownload
Tipps zur erfolgreichen Implementierung von CESM in Ihrer PraxisDownload

Weitere Produkte

  • Tardivel et al, Added Value of Contrast-Enhanced Spectral Mammography in Post-Screening Assessment; The Breast Journal, 2016 1–9; © 2016 Wiley Periodicals, Inc., 1075- 122X/16
  • https://www.breastcancer.org/research-news/20091222
  • Hobbs et al, JMed Imaging Radiat Pncol. 2015
  • Patel et al, AAJR Am J Roentgenol. 2017
  • 5 Daniaux et al. Arch Gynecol Obstet , 2015
  • 6 Daten hinterlegt bei GE Healthcare