Die bewährte klinische Exzellenz von DINAMAP* ermöglicht nahtlose EMR-Konnektivität und gibt dem Pflegepersonal mehr Zeit für die Patientenversorgung.

Zuverlässige Vitaldatenüberwachung, sodass mehr Zeit für die Patienten bleibt

Der CARESCAPE* VC150 Vitaldatenmonitor bietet Patientenkomfort bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung einer hohen klinischen Genauigkeit. Häufige Aufgaben erfordern nur einen Schritt, was die Bedienung schnell und einfach macht. Der CARESCAPE VC150 Vitaldatenmonitor verfügt jetzt über Touchscreen-Funktionalität. Der bewährte DINAMAP* SuperSTAT-Algorithmus zur nicht-invasiven Blutdruckmessung verbessert die Patientenversorgung, optimiert den klinischen Betrieb und reduziert Ausfallzeiten bei der Überwachung.

Übermittlung genauer Vitaldaten direkt ans EMR-System

  • Der CARESCAPE VC150 Vitaldatenmonitor sendet genaue Patientendaten direkt und drahtlos an Kliniksysteme. Es können Daten gesendet werden, unabhängig davon, ob die Messungen im Einzelmessmodus oder während der kontinuierlichen Überwachung vorgenommen wurden.

Klinische Exzellenz

  • Die klinische Exzellenz hilft, bessere Entscheidungen in der Patientenversorgung zu treffen. Wählen Sie aus Messtechnologien für SpO2 (TruSignal*, Masimo® oder Nellcor™), Temperatur (Welch-Allyn® SureTemp oder Exergen® TemporalScannerTM) und NIBD (DINAMAP SuperSTAT NIBD) sowie einer breiten Palette von CRITIKON-Blutdruckmanschetten in allen Größen, um allen Pflegeanforderungen, einschließlich denen von bariatrischen Patienten, gerecht zu werden.

Verwendungszweck

  • Der CARESCAPE VC150 Vitaldatenmonitor mit Touchscreen ist für die Einzelmessung oder die kontinuierliche Überwachung am Behandlungsort oder während des Transports innerhalb des Krankenhauses konzipiert. Er kann bei Erwachsenen, Kindern und Neugeborenen eingesetzt werden.

Vorteile

Vorteile des CARESCAPE* VC150 Vitaldatenmonitors

Patientenversorgung

  • GE TruSignal SpO2 wurde speziell für einen höheren Patientenkomfort entwickelt und getestet. Mit dem von GE entwickelten Algorithmus, der auch unter schwierigen klinischen Bewegungsbedingungen eingesetzt werden kann, kann das Klinikteam bessere Behandlungsentscheidungen treffen.
  • Masimo rainbow SET® mit akustischer Atemfrequenz (Acoustic Respiration Rate, RRA) kann neben der Pulsoximetrie zur Überwachung mehrerer Blutbestandteile und physiologischer Parameter verwendet werden. RRA™ für die nichtinvasive und kontinuierliche Analyse der Patientenatmung erleichtert die Früherkennung von respiratorischer Beeinträchtigung und Atemnot.
  • Covidien™ Nellcor™ SpO2 mit Sättigungsmustererkennung (Saturation Pattern Detection, SPD) zur Überwachung der Pulsoximetrie mittels Nellcor SpO2 und Pulsfrequenz – bewegungstolerant und genau mit LoSat™ SatSeconds™ Alarmmanagement zur Reduzierung von nicht klinischen Fehlalarmen. OxiMax SPD™ Alert zur Erkennung von Entsättigungsmustern, die auf eine wiederholte Verringerung des Luftstroms hinweisen.
  • Zwei zentrale Temperaturoptionen helfen Ihnen, diesen grundlegenden Indikator für die Gesundheit des Patienten schnell und genau zu erfassen.
    • Der Exergen TemporalScanner™ ist ein anwenderfreundliches Gerät mit einem geringen Gewicht. Er ist ebenso genau wie Thermistor-Thermometer für rektale, ösophageale und arterielle Temperaturmessungen und für alle Altersgruppen geeignet. Die Messwerte werden schnell und klar angezeigt. Da der Sensor nur die Haut berührt, ist er leicht zu reinigen und zu desinfizieren.
    • Welch Allyn SureTemp liefert schnelle und zuverlässige Messwerte. Die Temperaturerfassung kann in der Mundhöhle in Intervallen von 4 bis 6 Sekunden erfolgen, in der Achselhöhle und im Rektum kann alle 10 Sekunden gemessen werden und die Messung der Axillartemperatur bei Erwachsenen ist alle 15 Sekunden möglich.

Effiziente Arbeitsabläufe

  • Durch die EMR-Konnektivität werden Dokumentationsfehler verringert, und Vitaldaten werden anstatt mit stundenlanger Verzögerung bereits nach wenigen Sekunden in der elektronischen Patientenakte dokumentiert, sodass sich das Pflegepersonal mehr auf die Patienten konzentrieren kann.
  • Der konfigurierbare Frühwarnwert (EWS) kann Ihnen dabei helfen, das gewünschte Protokoll für die Trendauswertung in Ihrem Krankenhaus zu implementieren, um die Parameterüberwachung zu verbessern.

Einfache Bedienung und Wartung

  • Die einfachen Bedienungs- und Wartungsfunktionen können dazu beitragen, die Ausfallzeiten des Monitors zu reduzieren und die Nutzung biomedizinischer Ressourcen zu verbessern. Biomedizintechniker können den Monitor über das lokale WLAN überprüfen, die Software aktualisieren, Einstellungen hochladen, Protokolle anzeigen/exportieren, Lizenzdateien hochladen und Lizenzinformationen anzeigen sowie die Einstellungen für die vorbeugende Wartung anzeigen und ändern. Durch die Einrichtung eines einzigen Monitors können Biomedizintechniker mehrere Geräte konfigurieren, indem sie die Konfiguration auf einem PC/Laptop speichern und dann auf die anderen Monitore der CARESCAPE VC150 Flotte kopieren. Der CARESCAPE VC150 Vitaldatenmonitor kann auch aussagekräftige Fehlermeldungen anzeigen, von denen einige sofort vom Klinikpersonal bearbeitet werden können.

Ausschlussklauseln

*Marken der General Electric Company.
Welch-Allyn und SureTemp sind Marken von Welch Allyn, Inc. Exergen und TemporalScanner sind Marken der Exergen Corporation. Masimo und Masimo rainbow SET? sind Marken der Masimo Corporation. Nellcor, LoSat und SatSeconds sind Marken der Covidien AG. Alle anderen Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.