Corometrics 250cx Serie – Maternal-/Fetal-Monitor

Eine umfassende perinatale Monitoring-Lösung für die gemeinsame Überwachung von Mutter und Kind.

Das maternale und fetale Monitoring-System der Corometrics* 250cx Serie ist eine Komplettlösung für die Anwendung vor und während der Entbindung mit innovativen Funktionen, die eine optimale Versorgung ermöglichen. Neben der Uterus- und Fetalaktivität sowie der fetalen Herzfrequenz können optional verschiedene maternale Parameter wie Temperatur, Sauerstoffsättigung, EKG und nichtinvasiver Blutdruck gemessen werden.

Vorteile

Technologie

Spezifikationen

360°-Ansicht

Tour

  • Maternale Temperaturüberwachung mit Exergen

    Der optionale Exergen TAT-5000 TemporalScanner®1 erfasst per nichtinvasivem Infrarot die von der Hautoberfläche abgestrahlte Wärme zur Überwachung der Körpertemperatur der Mutter. Die Temperaturwerte werden automatisch aufgezeichnet und zusammen mit anderen maternalen Vitalparametern gespeichert. 1. TemporalScanner ist eine eingetragene Marke der Exergen Corporation.
  • Unabhängige Lautstärkeregelung

    Die unabhängige Lautstärkeregelung bei der Überwachung von Zwillingen vereinfacht die Positionierung des Aufnehmers, da beide Herzfrequenzen gleichzeitig abgehört werden können.
  • Nautilus 9-Kristall-Ultraschallaufnehmer

    Die Nautilus 9-Kristall-Ultraschallaufnehmer haben einen breiteren Erfassungsbereich und bieten bei größeren Tiefen eine gleichmäßigere Abdeckung als herkömmliche 7-Kristall-Modelle. Die Nautilus 9-Kristall-Ultraschallaufnehmer gewährleisten, dass auch bei schwierigen Patientinnen von unterschiedlicher Größe, Gestalt und in verschiedenen Schwangerschaftsstadien nur minimale Repositionierungen vorgenommen werden müssen.
  • Verlaufsdaten der Vitalparameter

    Dokumentation von bis zu 8 Stunden Verlaufsdaten der maternalen Vitalparameter
  • NIBD-Exzellenz

    Die patentierte DINAMAP* SuperSTAT* NIBD-Technologie (nichtinvasives Blutdruck-Monitoring) beschleunigt die Bestimmung der Ergebnisse und verbessert den Patientenkomfort bei gewohnter Zuverlässigkeit. Das GE-exklusive Smart BP* verzögert die Blutdruckmessung während der Wehen, um die Patientin weniger zu belasten und aussagekräftige diagnostische Daten zu gewinnen.
  • One-Touch-Hotkeys

    Über die One-Touch-Hotkeys können die meisten Überwachungsfunktionen per Knopfdruck eingestellt werden.
  • ChartLight

    ChartLight* mit neuen, hintergrundbeleuchteten Tasten und einem dimmbaren Display bietet Geburtshelfern mehr Komfort bei der Arbeit und schützt die Patientin vor blendendem Licht.