Der CARESCAPE B650 Patientenmonitor kombiniert die Merkmale und Funktionen, die man von einem erstklassigen Monitor erwarten kann, und stellt klinische Informationen zum Abruf dann und dort bereit, wo sie gebraucht werden.

Technologieevolution für die Medizin

Der CARESCAPE Patientenmonitor B650 trägt zu einem flüssigeren Management des Patientenflusses bei, indem er die richtigen klinischen Daten am rechten Ort zur rechten Zeit bereitstellt. Sein intuitives Design ermöglicht eine rasche Einarbeitung unabhängig vom Kenntnisstand, während die umfassende Aufrüstbarkeit Ihre Investition langfristig schützt. Die fachbereichsspezifische Software des CARESCAPE Patientenmonitors B650 ermöglicht eine optimale Eignung für den Einsatz bei Erwachsenen, Kindern und Neonaten.

Vorteile

Bewährte klinische Exzellenz

  • Das Beste der bewährten Marquette* Electronics- und Datex-Ohmeda*-Systeme in einer Plattform 

  • Es steht eine breite Palette an klinischen Messungen mit erweiterten Parametermodulen bereit, die sowohl intern entwickelte Parameter als auch bewährte Technologieintegrationen umfassen. 

  • Die innovativen Algorithmen, die eine präzise Diagnose ermöglichen, umfassen GE EK-Pro*, GE DINAMAP* für nichtinvasiven Blutdruck und 12 SL*-Diagnose-EKG mit direkter 2-Wege-MUSE*-Kommunikation. 

  • Unterschiedliche Parameter des AoA-Konzepts (Adequacy of Anesthesia) ermöglichen die Beurteilung der Adäquanz der Anästhesie im OP. 

  • Fortschrittliche Atemwegsmodule von der herkömmlichen Atemwegsgasüberwachung und automatischen AA-Identifizierung bis zur erweiterten Patientenspirometrie und direkten Gasaustauschmessung 

  • Anhand einer vollständigen Reihe an Atmungsparametern können Ärzte Änderungen bei der Atmung des Patienten und beim Beatmungsstatus erkennen, Informationen über die Bereitschaft des Patienten zur Beatmungsentwöhnung gewinnen und fundierte Behandlungsentscheidungen auf der Intensivstation treffen. 

  • Hochauflösende Darstellung von Echtzeit- und historischen Patientendaten zur Herzschlag- und Atemzug-Trenderstellung

Kompaktes, flexibles und intuitives Design

  • Die CARESCAPE Patientenmonitoringplattform bietet ein komplettes klinisches Informationssystem mit Datenkontinuität. 

  • Speziell für die Anästhesie, Aufwachstation, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Neonatalintensivmedizin entwickelte Software erleichtert das Konfigurieren eigener Arbeitsabläufe. 

  • Benutzerdefinierte Anzeige, 8 bis 14 Kurven mit Überlagerungen und Einfügungen ermöglichen Flexibilität und individuelle Anpassung an die Anforderungen von Medizinern und Patienten. 

  • Die Seiten- und Profilfunktion kann die Flexibilität und die Effizienz Ihrer Abläufe steigern, indem Monitore für spezifische Abteilungsstandards und Patientenpopulationen konfiguriert werden können. 

  • Die Funktion Auto View on Alarm (AVOA) gibt automatisch kritische Alarme aus und ermöglicht das Anzeigen und Quittieren von Alarmen vor Ort sowie von entfernten Stationen aus. 

  • Integrierte USB-Ports ermöglichen den Anschluss von Tastatur, Maus, Barcode-Lesegeräten und sonstigen Dateneingabegeräten. 

  • Trim Knob*-Bedienung und wahlweise Touchscreen oder Tastatur sorgen für eine einfache Steuerung der wichtigsten Funktionen. 

  • Das kompakte Design mit schwenkbarem Rahmen passt sich ergonomisch an verschiedene Umgebungen an und lässt sich durch Multiparameter-Module und andere Optionen erweitern.

Zuverlässige Datenkontinuität und Integration

  • Die direkte 2-Wege-Kommunikation mit dem MUSE EKG-Archivierungssystem sorgt für verbesserte Arbeitsabläufe in der Kardiologie. 

  • Die Funktion „Auto View on Alarm“ (AVOA) gibt automatisch kritische Alarme aus und ermöglicht das Anzeigen und Quittieren von Alarmen auf der Pflegestation mit oder ohne der Zentrale Central Station. 

  • Konnektivität mit dem CARESCAPE Gateway ermöglicht die automatische Synchronisierung von Patientendaten und Kommunikation mit EMR-Systemen über das HL7**-Standardprotokoll.

Langfristiger Investitionsschutz

  • Abwärtskompatibel mit zahlreichen vorhandenen Datex-Ohmeda Komponenten 

  • Strukturierte LIFE-Aufrüstungsprogramme können die Betriebskosten senken. 

  • Fernwartung über InSite* ExC für rasche Aktualisierungen und vorbeugende Wartung

  • Anästhesie

    Operationssaal

    Der CARESCAPE Patientenmonitor B650 integriert die Daten von Monitoren, Narkosegeräten und anderen angeschlossenen Geräten in einem System, das die relevanten Patienteninformationen am Point-of-Care bereitstellt. Er bietet eine vollständige Übersicht über die Daten für eine adäquate Anästhesie (AoA, Adequacy of Anesthesia), die ein Gleichgewicht von mehreren Parametern voraussetzt. Durch die Anzeige aller AoA-Parameter wie Entropie* (Bewusstseinszustand), Hämodynamik, NMT (Relaxation) und SPI (Analgesie) gleichzeitig auf dem CARESCAPE Patientenmonitor B650 erhalten Sie ein vollständiges Bild des Patientenstatus und der Adäquanz der Anästhesie auf einem einzigen Bildschirm. Wenn diese Parameter in ein optimales Gleichgewicht gebracht werden, kann dies beim Patienten zu einer kürzeren Erholungszeit und einer besseren Genesung beitragen.

    Aufwachstation

    Mit seiner flexiblen Software lässt sich der CARESCAPE Patientenmonitor B650 an die spezifischen Anforderungen der Aufwachstation anpassen. Da hier dieselben Parameter und Messungen wie im OP verwendet werden, entsteht Datenkontinuität am Patientenbett, die einen noch besseren Überblick über den Patientenzustand ermöglicht.

  • Intensivstation

    Auf der Intensivstation ist Effizienz das A und O. Mit dem CARESCAPE Patientenmonitor B650 können Sie schnell und einfach auf die benötigten Vitaldaten zugreifen, immer dann und dort, wo Sie sie brauchen. Der Monitor lässt sich einfach entsprechend der gewünschten klinischen Anwendung skalieren und konfigurieren. Sein schwenkbarer, modularer Rahmen findet auch in beengten Räumlichkeiten Platz. In der Intensivmedizin spielt die zuverlässige Verfügbarkeit und Genauigkeit von Daten eine kritische Rolle. CARESCAPE wird diesen Anforderungen gerecht und bietet zusätzlich intelligente patientenspezifische Alarme, die unnötige Störungen reduzieren helfen. CARESCAPE ist zudem mit den Werkzeugen für die Implementierung von Beatmungsentwöhnungsprotokollen und Patientenernährungsanforderungen ausgestattet, die zu einer Verkürzung der Aufenthaltsdauer der Patienten beitragen können.

  • Herzintensivstation

    In der Kardiologie spielt sofortiges Eingreifen eine entscheidende Rolle für die Genesung des Patienten. Der CARESCAPE Patientenmonitor B650 hilft, kardiovaskuläre Ereignisse schnell und präzise zu erkennen. Seine erstklassigen klinischen Messungen können je nach Behandlungsprotokoll für Arrhythmie, Infarkt und sonstige Pathologien so konfiguriert werden, dass spezifische Informationen angezeigt werden, die eine sofortige Einleitung der Behandlung ermöglichen und eine weitere Schädigung des Herzens vermeiden helfen.

  • Neonatalintensivmedizin

    Der CARESCAPE Patientenmonitor B650 misst die einzigartigen physiologischen Daten der Neugeborenen mit hoher Präzision und bietet intelligente Alarmfunktionen und eine minimale Geräuschbelastung. In Kombination mit dem CARESCAPE Patientendatenmodul bietet der CARESCAPE Patientenmonitor B650 eine vollständige Datenkontinuität auch bei internen Verlegungen und ermöglicht dadurch einen umfassenderen Überblick über den Patientenzustand. Das Design eignet sich zum effizienten und sicheren Erfassen, Speichern und Abrufen von kritischen Daten in der gesamten Einrichtung. Die leistungsstarke Funktion Auto View on Alarm (automatische Alarmanzeige) ermöglicht die sofortige und zuverlässige Fernüberwachung von mehreren Säuglingsbetten, die besonders in Zeiten starker Auslastung des Personals sehr hilfreich ist.

     

  • Notaufnahme

    Der CARESCAPE Patientenmonitor B650 ist dank seiner Flexibilität den Herausforderungen einer Notaufnahme mit einem breiten Spektrum an Traumapatienten bestens gewachsen. Über eine einzige Benutzeroberfläche bietet er die wichtigsten klinischen Messungen und direkten Zugriff auf zurückliegende MUSE*-Berichte, damit Sie besser fundierte Entscheidungen für Ihre Patienten schneller treffen und neue, moderne Verfahren für die Verwaltung von Patientendaten und Erbringung von medizinischen Dienstleistungen einführen können.